Angebote von Kulturschaffenden für Schulen

Sonja Prlic

5020 Salzburg

E-Mail: Formular öffnen
Webseite: http://www.goldextra.com


©Copyright liegt bei der/dem Kulturschaffenden
Kunstsparte(n): Digitale Medien

Angebote
Augmented Reality NMS Lehen
©Copyright liegt bei Iwan Pasuchin
  Digitale Medien | ab 14 Jahre
Sonja Prlic: Künstlerische Computerspiele und Augmented Reality
Was ist ein künstlerisches Computerspiel? Wie kann ich Computerspiele selber machen? Und wie hilft mir Augmented Reality dabei? Augmented Reality, das bedeutet die Realität mithilfe von digitalen ...

Über mich
Meine Studien führten mich über Literatur und Dramaturgie zu künstlerischen Computerspielen.
1998 gründete ich mit KünstlerInnen unterschiedlicher Sparten die KünstlerInnengruppe gold extra und arbeite seither an Projekten zwischen Theater, Neuen Medien und Computerspielen. Mein spezielles Interesse gilt neben Robotertheater der Entwicklung neuer künstlerischer Formen für dokumentarische Computerspiele. Ich habe zahlreiche Workshops an Schulen im Bereich künstlerische und politische Computerspiele durchgeführt.


Kurzbiografie
Sonja Prlić, geboren in Salzburg, ist Regisseurin, Dramaturgin und Medienkünstlerin. Sie studierte Literatur in Wien, Dramaturgie in Frankfurt am Main und besuchte das Doktoratskolleg „Kunst und Öffentlichkeit“ am Schwerpunkt „Wissenschaft und Kunst“ in Salzburg. Für ihre künstlerisch forschende Dissertation zu künstlerischen politischen Computerspielen erhielt sie den Award of Excellence. Sie ist eines der Gründungsmitglieder der KünstlerInnengruppe gold extra, die Projekte zwischen Theater, Neuen Medien und Computerspielen realisieren. Ihre Theaterstücke und Computerspiele, die verschiedene soziale und politische Themen aufgreifen, wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Darunter der österreichische Outstanding Artist Award und der Medienkunstpreis des Landes Salzburg.
Neben ihrer künstlerischen Arbeit ist sie derzeit am Mozarteum Salzburg tätig und arbeitet an einem Forschungsprojekt, bei dem sie mit SchülerInnen einer Neuen Mittelschulekünstlerisch forschend an den Schnittstellen von Medienkunst und digitaler Alltagskultur arbeitet.


Referenzprojekte
- Referentin bei GameDesignCamp 2017, eine Workshopwoche in Wien, bei der sich Jugendliche mit künstlerischen Spielen und Augmented Reality auseinander setzen konnten. gamecamp.at
- Workshopleiterin im Rahmen des p[art]-Projekts „Kulturvermittlung im Brennpunkt“ (2015-2017), bei dem sie Augmented Reality Computerspiele mit Jugendlichen der Neuen Mittelschule Lehen in Salzburg entwickelt hat.
- Forschungsprojekt "Schnittstellen" an der Universität Mozarteum Salzburg zu Wechselwirkungen von medienkulturellen Lebenswelten Jugendlicher und zeitgenössischen Medienkunst.


Anmeldung für Kulturschaffende

E-Mail-Adresse

Passwort

» Ich habe mein Passwort vergessen


Neuregistrierung

Noch nicht in der Datenbank? Kulturschaffende können sich mit Klick auf den Registrierungsbutton eintragen.


 


Suche nach Angeboten
Altersstufen:
6-10 Jahre
10-14 Jahre
ab 14 Jahre
Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkt:
Demokratie
Bundesland:





Suche nach Personen
Name:

Kunstsparten:

Wohnbundesland: