Angebote von Kulturschaffenden für Schulen

bilding Monika Abendstein
SPACE PROPERTIES


bilding
©Copyright liegt bei G.R. Wett
Kunstsparte(n): Architektur Digitale Medien
Altersstufen: 10-14 Jahre ab 14 Jahre
Arbeitssprache(n): Deutsch
Themen: Einsatz Digitaler Medien

Beschreibung
SPACE PROPERTIES versucht den besonderen Umstand einer Fernlehre - den Aufenthalt zu Hause - zu nutzen und die räumlichen Qualitäten der eigenen Wohnsituation bewusster zu machen, sowie einen gemeinsamen Gestaltungsprozess anzuregen.
SPACE PROPERTIES beginnt mit der Frage „Welcher Platz in deiner Wohnung ist dein Lieblingsort?“. Es folgt eine spezifische Bestandsaufnahme, bei welcher dieser Ort/Raum beschrieben, skizziert und fotografiert werden soll. Aspekte wie Licht, Material, Handlungsmöglichkeiten, Erlebnisse, Atmosphäre, Behaglichkeit und Wahrnehmung werden helfend erklärt.
Es folgt: „Was würdest du dort gerne verändern, damit dieser Ort deine Bedürfnisse spezieller unterstützen kann?“ z.B. eine Lese-Ecke, eine Höhle zum Verstecken, etwas zum Klettern, Schaukeln, Schwingen, Ausblicke schaffen, Abhängen, Gespräche führen, Spielen etc.
Ideen /Vorschläge sollen skizziert und im Modell aus Karton, Papier, Stoffen, Schnüren usw. festgehalten, fotografiert und hochgeladen werden.
Alle Modelle werden vom ExpertInnenteam architektonisch in Zusammenhang gesetzt und mittels Fotomontage online zur Diskussion gestellt. Aus den individuellen Lieblingsorten wird so ein kollektives Raumgefüge erstellt, welches als Gemeinschaftsprodukt einen sozialen Lebensraum darstellen kann.
Zusätzlich kann auch der Gemeinschaftsentwurf plangrafisch skizziert werden und über neue Funktionen der Lieblingsräume im Kontext des kollektiven Entwurfs diskutiert werden.

Besondere Hinweise
Im Vorfeld zum Workshop sollte der Inhalt und Ablauf zwischen Lehrkraft und ArchitektIn genau besprochen werden. Modellbaufähigkeiten, grafische Kompetenzen sowei fototechnisches Verständins der LehrerInnen und SchülerInnen sollte geklärt sein, um möglichst fokusiert Arbeitsaufträge vergeben zu können. Wichtig ist es, den SchülerInnen zu vermitteln, dass es kein "FALSCH" gibt, dass man mit allen Beiträgen weiter arbeiten kann. Ebenso sollten die ExpertInnen sowie die LehrerIn ihre eigenen Wohnsituation genauso beschreiben, im Modell bauen, skizzieren und fotografieren und hochladen. Die eingereichten Arbeiten sollten ein möglichst überraschendes Gemeinschaftsergebnis geben, um die SchülerInnen zu lustvollen Adaptionen zu motivieren.
Ich stehe für Rückfragen oder beispielhafte Hilfestellungen gerne zur Verfügung.

Kontakt
bilding Monika Abendstein
6020 Innsbruck
Tirol
E-Mail: Formular öffnen
Webseite: http://www.bilding.at

» Profil und alle Angebote von bilding Monika Abendstein

Anmeldung für Kulturschaffende

E-Mail-Adresse

Passwort

» Ich habe mein Passwort vergessen


Neuregistrierung

Noch nicht in der Datenbank? Kulturschaffende können sich mit Klick auf den Registrierungsbutton eintragen.


 


Suche nach Angeboten
Altersstufen:
6-10 Jahre
10-14 Jahre
ab 14 Jahre
Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkt:
Demokratie
Bundesland:





Suche nach Personen
Name:

Kunstsparten:

Wohnbundesland: