Angebote von Kulturschaffenden für Schulen

Michael Heindl
Kunst im öffentlichen Raum / Soziale Intervention



©Copyright liegt bei der/dem Kulturschaffenden
Kunstsparte(n): Bildende Kunst Film+Video Digitale Medien Theater
Altersstufen: 6-10 Jahre 10-14 Jahre ab 14 Jahre
Arbeitssprache(n): Deutsch
Themen: Einsatz Digitaler Medien Dialog der Generationen Sprachliche und kulturelle Vielfalt

Beschreibung
Der öffentliche Raum ist jener Ort, der als sozialer und diskursiver Raum allen Teilen einer Gesellschaft gleichermaßen zur Verfügung steht. Er ist ebenfalls eine Umgebung die aufgrund des gesellschaftlichen Drangs nach Ordnung und Sicherheit von einer starken Reglementierung durchzogen ist.

Wie kann das Wort „öffentlich“ in dem Zusammenhang verstanden werden und in wie weit ist dieser Raum demokratisch? Welche Möglichkeiten gibt es, in dieses Umfeld aktiv einzugreifen?
Physischer Raum hat immer auch damit zu tun ihn zu vermessen, ihn einzurichten, ihn zu modifizieren und, wenn auch nur temporär, ihn sich anzueignen.
Ziel des Kurses ist es neue Interpretationsweisen für gewohnte Abläufe, Strukturen und Situationen im urbanen Raum zu schaffen.

Aufbauend auf der Untersuchung öffentlicher Räume nach deren Potential und den Möglichkeiten dort künstlerische Interventionen durchzuführen, sollen die Kursteilnehmer eigenständige ortspezifische Projekte erarbeiten und umsetzen.

Die realisierten Arbeiten werden in der Gruppe vorgestellt und diskutiert.
Außerdem wird eine Bandbreite zeitgenössischer Projekte verschiedener Initiativen und Einzelpersonen im öffentlichen Raum vorgestellt.

Eine Auswahl meiner persönlichen Projekte finden Sie unter: www.michaelheindl.net und unter https://vimeo.com/user6929430


Besondere Hinweise
Themenschwerpunkt:

In dem Workshop soll es vor allem darum gehen, den öffentlichen Raum als vielseitigen Kommunikationsraum kennen zu lernen. Das Publikum, dem man als Künstler in diesem Umfeld begegnet, stellt in gewisser Weise einen Querschnitt der Gesellschaft dar. Tritt man in dieser Umgebung mit einer künstlerischen Arbeit auf, erhält man die Möglichkeit, auf sehr unmittelbare und direkte Weise die Reaktionen, Meinungen und Ansichten von Passanten darüber zu erfahren. Man lernt Perspektiven kennen, die abseits des gewohnten persönlichen Umfeldes existieren.
Der Dialog, der durch den künstlerischen Eingriff im öffentlichen Raum entstehen kann, ermöglicht in weiterer Folge eine Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen, sozialen und politischen Lebensrealtitäten.

Rolle des Künstlers:

Theoretische Einführung in das Themengebiet / Vorstellung bedeutender, in diesem Feld tätiger, künstlerischer Positionen / Erarbeitung individueller Konzepte gemeinsam mit den SchülerInnen / Realisierung der Konzepte gemeinsam mit den SchülerInnen im öffentlichen Raum / Individuelle Betreuung und Beratung der Schülerinnen über die gesamte Dauer des Workshops / Dokumentation der entstandenen Arbeiten

Rolle der Schüler:

Erarbeitung eigener künstlerischer Konzepte anhand der gezeigten Beispiele / Realisierung der Konzepte im öffentlichen Raum / Dokumentation der fertigen Arbeiten


Kontakt
Michael Heindl
1050 Wien und alle Bundesländer
Wien
E-Mail: Formular öffnen
Webseite: http://www.graffitiworkshops.org

» Profil und alle Angebote von Michael Heindl

Anmeldung für Kulturschaffende

E-Mail-Adresse

Passwort

» Ich habe mein Passwort vergessen


Neuregistrierung

Noch nicht in der Datenbank? Kulturschaffende können sich mit Klick auf den Registrierungsbutton eintragen.


 


Suche nach Angeboten
Altersstufen:
6-10 Jahre
10-14 Jahre
ab 14 Jahre
Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkt:
Demokratie
Bundesland:





Suche nach Personen
Name:

Kunstsparten:

Wohnbundesland: